Direkt zum Seiteninhalt
Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)                                                                                 drucken

Meine Produkte sollen Ihnen Freude bereiten. Aber weil es bei meinem Angebot natürlich auch um Geschäfte (für alle Beteiligten) geht, komme ich nicht umhin, diesen Geschäften einheitliche vertragliche Grundlagen zu geben. Dem dienen die im Folgenden dargestellten Regeln, die wir zwischen Ihnen und mir:

Erika Post
Rockel 35
D-48720 Rosendahl
Tel.:(+49) 02545 - 4539850
E-Mail: post@erikapost.de

verbindlich vereinbaren.

Unsere AGB haben das Ziel, die Geschäftsbeziehung zwischen Ihnen und mir verbindlich und fair zu regeln. Grundlage einer Bestellung und eines Vertrages sind daher immer meine nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen, deren Kenntnisnahme und Einbeziehung Sie mit einer Bestellung anerkennen und bestätigen. Sie können die Geschäftsbedingungen an dieser Stelle einsehen und bei Bedarf gleich ausdrucken.

Für die Geschäftsbeziehung zwischen uns gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen des Bestellers erkenne ich nicht an, es sei denn, ich hätte ausdrücklich schriftlich ihrer Geltung zugestimmt.

Vorab weise ich zudem noch auf Folgendes hin: Die in den Ausgangsmaterialien und Herstellungsverfahren verwendeten Papiere, Farbstoffe, Chemikalien und sonstigen Materialien können sich, wie andere Farbstoffe auch, mit der Zeit geringfügig verändern, zum Teil sogar von einer Produktionscharge zur nächsten. Veränderungen treten insbesondere im Laufe der Zeit durch hohe Temperaturen, hohe Luftfeuchtigkeit – oder deren starke Schwankung – sowie Sonneneinstrahlung auf. Damit Sie dauerhaft Freude an den Produkten haben, sollten Sie Fotografien, Kaschierungen und Rahmen weder ganz noch in Teilen direkter Sonneneinstrahlung aussetzen, nicht unmittelbar über Heizungen gehängt hängen und nicht einer das Niveau normaler Wohnräume übersteigenden Luftfeuchtigkeit aussetzen. Fotografien, Kaschierungen und Rahmen sind demnach für den Außenraum, Kellerräume, Bäder und Küchen nicht geeignet. Kaschierungen mit UV-Schutzfolie oder Acrylglas und Holzrahmen sind sehr kratz- und fleckempfindlich und sollten daher nur mit Handschuhen oder einem vergleichbaren Schutz angefasst werden.

Allgemeine Regeln

1. Wer kann bestellen?

Ich bitte um Verständnis, dass bei mir nur unbeschränkt geschäftsfähige natürliche Personen, juristischen Personen oder Personengesellschaften bestellen können. Insbesondere Minderjährige dürfen bei mir nicht bestellen. Ich bitte Sie, die von mir bei der Bestellung abgefragten Daten vollständig und korrekt anzugeben, z.B. Vor- und Nachname, die aktuelle Adresse (kein Postfach) und Telefonnummer (keine Mehrwertdiensterufnummer), eine gültige E-Mail-Adresse sowie ggf. Ihre Steuernummer(n) und Angaben zur Umsatzsteuerpflicht. Ich bin berechtigt, gleichwohl nicht verpflichtet, die gemachten Angaben auf Richtigkeit zu überprüfen. Wenn Sie sich für eine juristische Person anmelden, darf diese Anmeldung nur von einer vertretungsberechtigten natürlichen Person vorgenommen werden, die namentlich genannt werden muss.

2. Welche Leistungen erbringe ich?

Von meiner digitalen Vorlage lasse ich physische Drucke oder Abzüge, also auf einem Trägermaterial reproduzierte digitale Daten, drucken. Die fertigen Produkte (Bücher, Kalender usw.) verkaufe ich.

3. Wie erfolgt der Ablauf bei Bestellungen?

Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Die von Ihnen über den Button „In den Warenkorb“ ausgewählten Produkte werden Ihnen zum Abschluss des Bestellprozesses noch einmal in einer Bestellübersicht zusammengefasst. Hier sollten Sie alle im Rahmen des Bestellprozesses gemachten Angaben überprüfen und über die Schaltfläche „ändern“ ergänzen bzw. berichtigen. Mit Anklicken des Buttons „Jetzt kaufen“ senden Sie Ihre Bestelldaten ab und erklären Sie verbindlich gegenüber mir, die dort aufgeführten Produkte erwerben zu wollen (Angebot). Ihr Angebot nehme ich mit Eingang Ihrer Bestellung bei mir automatisch an. Unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung erhalten Sie per E-Mail eine Bestell- und Vertragsbestätigung, in der die Details Ihrer Bestellung erneut aufgeführt sind.
Der Text Ihrer Bestellung wird von mir gespeichert und kann Ihnen nach Abschluss Ihrer Bestellung auf Anfrage übermittelt werden. Ich empfehle Ihnen, zu Ihrer Sicherheit die Bestelldaten und die zum Zeitpunkt der Bestellung geltenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen auszudrucken. Als Vertragssprache steht Ihnen Deutsch zur Verfügung.

4. Wie kann ich meine Bestellung widerrufen?

4.1 Ich weise darauf hin, dass für für Sie speziell angefertigte und / oder auf Ihre persönlichen Bedürfnisse zugeschnittene Waren ein Recht zum Widerruf des Auftrages nach § 312 d Abs. 4 Nr. 1 BGB (Widerrufs- und Rückgaberecht bei Fernabsatzverträgen) ausgeschlossen ist.

4.2 Gültigkeit des Widerrufsrechts für nicht speziell angefertigte, Waren:

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat, wenn Sie eine Ware oder mehrere Waren im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt haben und die Ware bzw. Waren in einer Gesamtlieferung geliefert wird bzw. werden.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie mir, Erika Post, Rockel 35, D-48720 Rosendahl, Tel.: (+49)0163 3424902, E-Mail info@rockelmedia.de  mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, habe ich Ihnen alle Zahlungen, die ich von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von mir angebotene, günstige Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei mir eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwende ich das Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Ich kann die Rückzahlung verweigern, bis ich die Waren wieder zurückerhalten haben oder Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie mich über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, zurückzusenden. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.
Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

5. Wann und wie wird das bestellte Werk geliefert?

5.1 Die Lieferzeit beträgt bei einer Standard-Lieferung in Deutschland bis ca. 7 Werktage ab Bestelldatum.

5.2 Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung ab Lager an die von Ihnen angegebene Lieferadresse. Nach Auslieferung erhalten Sie von uns in der Regel eine Bestätigungs-E-Mail.

5.3 Nach Möglichkeit wird alles in einer Sendung geliefert. Ich bin zu Teillieferungen berechtigt, soweit dies für Sie zumutbar ist. Wenn ich Ihre Bestellung durch Teillieferungen erfülle, entstehen Ihnen nur für die erste Teillieferung Versandkosten.

5.4 Was muss bei einer Lieferung ins Ausland beachtet werden?

Sollten bei einer Versendung in Länder außerhalb der EU Steuern, Zölle oder Gebühren anfallen, werden diese von Ihnen getragen. Auch können erhöhte Versandkosten entstehen.

6. Wie hoch sind die Versandkosten?

Die Versandkosten innerhalb Deutschlands sind im Preis der Bestellung enthalten.

7. Welche Preise erhalte ich?

7.1 Die Preise für meine Leistungen ergeben sich durch den Bestellprozess.
7.2 Die im Online-Shop angegebenen Preise sind Endpreise einschließlich Umsatzsteuer.
7.3 Ich bin jederzeit berechtigt, die Preisliste für zukünftige Bestellungen ohne gesonderte Mitteilung zu ändern.

8. Wie erfolgt die Zahlung?

8.1 Zahlungsarten
Sie haben die Möglichkeit, ihre Bestellung in Deutschland per Vorausüberweisung, PayPal oder Amazon-Pay zu bezahlen.
8.2 Fälligkeit
Der Kaufpreis ist im Voraus zu zahlen.
8.3 PayPal
Im Fall einer PayPal-Zahlung werden Sie nach Abschluss des Bestellvorgangs automatisch zum Bezahldienst PayPal weitergeleitet. Der Ablauf der Zahlung richtet sich sodann nach den Bestimmungen von PayPal.
8.4 Vorausüberweisung
Wenn Sie Vorausüberweisung als Zahlart wählen, zahlen Sie bitte auf folgendes Konto:

Kontoinhaber : Rockelmedia Verlag Erika Post
IBAN:DE21 4006 9408 0309 0208 00
BIC: GENODEM1BAU
Bank: Postbank Köln

9. Eigentumsvorbehalt
Die ausgeführten Werke bleiben bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von Erika Post.

10. Welche Mitwirkungspflichten und Verantwortlichkeiten haben Sie als Besteller?
10.1 Die gelieferten Werke dürfen ohne meine Zustimmung weder kopiert oder verbreitet, noch in sonstiger Weise genutzt oder vervielfältigt werden. Dies gilt auch für eine Verbreitung über elektronische Medien.Alle gezeigten Bilder und Werke sind urheberrechtlich geschützt.Jede gewerbliche Nutzung ist untersagt.

11. Was darf ich mit dem gekauften Werk machen?
12.1 Bitte beachten Sie, dass Sie mit dem Kauf eines Werkes nur das dingliche Eigentum an diesem erwerben. Es werden keinerlei sonstige Nutzungsrechte eingeräumt. Jegliche Reproduktion (Vervielfältigung), Verbreitung, Vermietung, öffentliche Zugänglichmachung oder sonstige analoge oder digitale Verwertungen sind nicht gestattet.
12.2 Sie dürfen das Werk beliebig weiterverkaufen.

13. Welcher Gewährleistung unterliegt meine Leistung?
Ich hafte für Mängel nach den hierfür geltenden gesetzlichen Vorschriften.

14. Was ist zu tun, wenn Sie meine Leistung beanstanden wollen?
14.1 Von einem offensichtlichen Mangel (einschließlich Falsch- und Minderlieferung) ist mir unverzüglich schriftlich Anzeige zu machen. Als unverzüglich gilt die Anzeige, wenn sie innerhalb von zwei Wochen erfolgt, wobei zur Fristwahrung die rechtzeitige Absendung der Anzeige genügt. Versäumen Sie die ordnungsgemäße Untersuchung und/oder Mängelanzeige, ist meine Haftung für den nicht angezeigten Mangel ausgeschlossen.
14.2 Mängel an einem Teil der gelieferten Ware berechtigen Sie nicht zur Beanstandung der gesamten Lieferung, es sei denn, dass eine Teillieferung für Sie ohne berechtigtes Interesse ist.

15. Wie hafte ich?
15.1 Ich hafte im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen jeweils unbeschränkt für Schäden

(a) aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung bzw. sonst auf vorsätzlichem oder fahrlässigem Verhalten von mir beruhen;

(b) die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung bzw. sonst auf vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Verhalten beruht.

15.2 Ich hafte unter Begrenzung auf Ersatz des vertragstypischen vorhersehbaren Schadens für solche Schäden, die auf einer leicht fahrlässigen Verletzung von wesentlichen Pflichten beruht. Wesentliche Pflichten sind Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Besteller vertrauen darf.
15.3 Die vorstehenden Bestimmungen gelten sinngemäß auch für die Haftung von mir im Hinblick auf den Ersatz vergeblicher Aufwendungen.
15.4 Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.

16. Wann stellen Sie mich von einer Haftung frei?
Sie stellen mich auf erstes Anfordern von sämtlichen Ansprüchen Dritter frei, die diese aufgrund oder im Zusammenhang mit der schuldhaften Nutzung meines Angebots durch Sie wegen Verstößen gegen gesetzliche Verbote gegen mich geltend machen. Die mir diesbezüglich entstehenden Kosten einer angemessenen Rechtsverteidigung und/oder -verfolgung gegenüber Dritten werden von Ihnen getragen.
Erkennen Sie oder müssen Sie erkennen, dass ein solcher Verstoß droht, besteht die Pflicht zur unverzüglichen Unterrichtung an mich.

17. Was geschieht mit Ihren persönlichen Daten?
Alle Informationen hierzu finden Sie in meiner Datenschutzerklärung.

18. Wie lange gelten die AGB?
Es gelten ausschließlich diese AGB in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen von ihnen erkenne ich nicht an, es sei denn, ich habe ausdrücklich schriftlich ihrer Geltung zugestimmt.

19. Welches Recht und welcher Gerichtsstand sind auf diesen Vertrag anwendbar?
19.1 Die AGB unterliegen dem materiellen Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.
19.2 Ausschließlicher Gerichtsstand für alle aus diesen AGB und darauf abgeschlossenen Einzelverträge entstehenden Streitigkeiten ist Münster.

Stand: 28.07.2019

Zurück zum Seiteninhalt